Plätzwiese

Die Plätzwiese – Erholung in Südtirol

Auf knapp 2.000 Höhenmetern bietet sich auf der Plätzwiese ein einzigartiger Panoramablick auf die umliegenden Berge und Gipfel des Dürrenstein, der Hohen Gaisl, Monte Cristallo und Tofane. Die Hochalm ist ein ganz besonderer Ort und zeugt von einem Ort der Ruhe und Besinnlichkeit und ist gleichwohl ein Zeugnis von Ursprünglichkeit und Natürlichkeit. Von hier aus treten die Besucher Ihre Wanderung an oder gehen zum Nordic Walken oder zum Biken. Im Winter kann man bereits ab November die gezogenen Loipen nutzen und das Hochplateau mit Tourenski, Schneeschuhen oder Langlaufskiern erkunden. Das Kleinod in den Dolomiten gehört zum UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten und ist geprägt von einer einzigartigen Landschaft und einer Sonne, die die Bergspitzen zu jeder Jahreszeit in unterschiedlichem Farbenspiel erleuchtet. 

Die Tautropfen auf den Wiesen glitzern, während sich weiße und violette Krokusse der Sonne entgegen recken. Die Wolken am Himmel färben sich rosa, die Sonne lugt hinter dem massiven Dolomitengestein empor. Das Bergpanorama und die Naturlandschaft können jeden Tag etwas Neues für die Gäste bieten und wer auf 2.000 Meter übernachten oder einkehren möchte, der kann den Bergggasthof Plätzwiese aufsuchen. Kulinarische Genüsse aus der Tiroler und der Italienischen Küche verzaubern den Gaumen und das Auge erfreut sich an dem ganzjährig einmaligen Ausblick. Weitläufig zieht sich das satte Grün der Wiesen entlang, immer wieder unterbrochen von bestens angelegten Rad- und Wanderwegen. Die Berge leuchten im Hintergrund und umgeben den Ort mit einer gewissen Stille und Anmut. Hier lässt sich die Hektik des Alltags vergessen und die Seele neu aufatmen. 

Der berühmte Ausblick

Familien mit Kindern können den Strudelkopf erkunden und genießen dort einen traumhaften Ausblick auf die „Drei Zinnen“. Mountainbiker gehen gleich auf die Strecke und erkunden mit rauem Tempo die Strecke des Dolomiti Superbike. Dort wird jedes Jahr das berühmteste Mountainbike Rennen in den Alpen gefahren. Die Bergsteiger unter den Besuchern machen sich auf in die Hohe Gaisl oder den Dürrenstein und erobern Schritt für Schritt Ihren Weg in die totale Erholung und Abgeschiedenheit. Wandern, Klettern, Nordic Walking, Bergsteigen, Spazierengehen, Picknick und noch viel mehr – die Plätzwiese bietet für alle Besucher etwas und ganz besonders zu empfehlen ist die Tour auf den Dürrenstein. Über Almwiesen mit Fichten und steilen, baumlosen Wiesen erhalten alle fleißigen Wanderer am Ende Ihrer Tour einen der schönsten Ausblicke in den Dolomiten als Entschädigung für die anstrengende Tour. Der Rundumblick beim Gipfelkreuz entlohnt wahrlich gerecht für den mühseligen Aufstieg. Gehen Sie los und holen Sie sich auf der Plätzwiese Ihr ganz persönliches Stück vom traumhaften Erholungsurlaub in der einer der schönsten Regionen Südtirols. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*